Europa besser machen

Ein Unterforum für Themen zu den Auswirkungen der europäischen Union auf die verfassungsrechtliche Situation der Deutschen.

Re: Europa besser machen

Beitragvon AlexRE » Do 27. Mai 2021, 08:23

maxikatze hat geschrieben:
AlexRE hat geschrieben:
Mein Vorschlag, VdL rauswerfen.


Hat die den Sumpf etwa erschaffen?


Nein, sie macht einfach da weiter, wo andere vor ihr aufgehört haben und ignoriert den Sumpf. Aber warum sollte die EU etwas grundlegend ändern, zu Reformen bereit sein, wenn da schöne Pöstchen, Diäten und Pensionen daran hängen? Die schaffen sich doch nicht freiwillig ab.
Ic

Ich habe im Moment nicht die Zeit, meine von der einhelligen Meinung des politischen Internets abweichend Auffassung zu v. d. Leyen auszudiskutieren, nur so viel: Wenn ich an ihrer Stelle Verteidigungsminister gewesen wäre, hätte ich so ziemlich das Gleiche gemacht wie sie. Die Seilschaften zwischen Rüstungsindustrie, Bundeswehrführung und Verteidigungsministerium waren nämlich der wirkliche Augiasstall, der den Steuerzahler über Jahrzehnte hinweg Unsummen gekostet hat. Wenn man da ausmisten will, braucht man selbstverständlich unabhängige Berater, die in keine bestehende Seilschaft eingebunden sind. Und wenn ich dann auch noch einen nahen Angehörigen in einer der renommiertesten Beratungsfirmen gehabt hätte, hätte ich genau die beauftragt. So hätte ich auch noch das Risiko minimiert, dass sich die Berater von dem korrupten militärisch - industriellen Mafiaclan kaufen lassen.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 27807
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:24

Re: Europa besser machen

Beitragvon Staber » Do 27. Mai 2021, 15:54

AlexRE hat geschrieben:
Mein Vorschlag, VdL rauswerfen.


Hat die den Sumpf etwa erschaffen?


Maxikatze schrieb

Nein, sie macht einfach da weiter, wo andere vor ihr aufgehört haben und ignoriert den Sumpf.


So sehe ich das auch!
Eine Träne zu trocknen ist ehrenvoller als Ströme von Blut zu vergießen.
Lord George Gordon Noel Byron
Gesund bleiben !
Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 12106
Registriert: Do 21. Apr 2011, 12:43
Wohnort: Bremen

Re: Europa besser machen

Beitragvon maxikatze » Mo 3. Jan 2022, 17:07

"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 23781
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Europa besser machen

Beitragvon maxikatze » Di 4. Jan 2022, 09:50

"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 23781
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Europa besser machen

Beitragvon Staber » Di 4. Jan 2022, 22:30

maxikatze hat geschrieben: Link



Moin Maxi!

Na immerhin war noch Licht an im Saal, wenn schon keiner da war.Wir sollten Europa nicht den leyen überlassen .
Eine Träne zu trocknen ist ehrenvoller als Ströme von Blut zu vergießen.
Lord George Gordon Noel Byron
Gesund bleiben !
Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 12106
Registriert: Do 21. Apr 2011, 12:43
Wohnort: Bremen

Re: Europa besser machen

Beitragvon AlexRE » Mi 5. Jan 2022, 10:30

maxikatze hat geschrieben: Link


Auf der europäischen Ebene konzentrieren sich also Politiker, die wegen Vorstrafen oder aktuell bestehender Verdachtsmomente auf nationaler Ebene nicht mehr tragbar waren. Und die von diesen Figuren ausgeheckten Spielregeln sollen über allen naionalen Verfassungen stehen? :?:
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 27807
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:24

Re: Europa besser machen

Beitragvon Staber » Mi 5. Jan 2022, 17:28

Alex schrieb
Und die von diesen Figuren ausgeheckten Spielregeln sollen über allen naionalen Verfassungen stehen? :?:


Sieht wohl so aus werter Alex. Wo sind denn die von Merkel im Wind geschossenen Politiker gelandet? Na...richtig, einer ist sogar BP geworden und ist von seinem Platz gar nicht weg zu bekommen.
Martin Sonneborn hat den Punkt genau getroffen. vdL's Schlagadern waren schon sehr angeschwollen wie man sah.
Eine Träne zu trocknen ist ehrenvoller als Ströme von Blut zu vergießen.
Lord George Gordon Noel Byron
Gesund bleiben !
Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 12106
Registriert: Do 21. Apr 2011, 12:43
Wohnort: Bremen

Re: Europa besser machen

Beitragvon Towanda2 » So 26. Mär 2023, 21:05

Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe.
Werner Finck
Benutzeravatar
Towanda2
 
Beiträge: 708
Registriert: Fr 3. Mai 2019, 12:17

Re: Europa besser machen

Beitragvon AlexRE » So 26. Mär 2023, 21:37

Towanda2 hat geschrieben:https://youtu.be/fDP1dYGCmo0


Laut Sonneborn ist also die EU bzw. die parlamentarische Demokratie an sich korrupt bis ins Knochenmark. Da frage ich mich allerdings nach der Alternative. Die Diktaturen der Welt sind noch korrupter, nur mit dem Unterschied, dass die dortigen Sonneborns aus Fenstern fallen oder in Lagern verschwinden.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 27807
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:24

Re: Europa besser machen

Beitragvon Staber » Mo 27. Mär 2023, 15:39

Moin!
Wenn man den Beitrag schaut, könnte man den Eindruck gewinnen, dass Korruption nur in München, Brüssel und Berlin passiert, nicht aber in mittelgroßen Städten und Gemeinden. Schon ein bisschen einseitig. Und vor allem fühlt sich jeder immer nur als Opfer. Dabei könnte doch jeder bei sich vor Ort etwas dagegen unternehmen. Macht aber keiner. Immer erst mal im Außen schauen, bevor man sich selbst anfängt. Stimme abgeben und dann maulen!
Klasse!
Eine Träne zu trocknen ist ehrenvoller als Ströme von Blut zu vergießen.
Lord George Gordon Noel Byron
Gesund bleiben !
Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 12106
Registriert: Do 21. Apr 2011, 12:43
Wohnort: Bremen

VorherigeNächste

Zurück zu Europa: Wirtschafts- und Währungsunion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste