Reden wir übers Wetter

Was eigentlich auf den Chat gehört, aber dennoch hier verewigt werden soll.

Reden wir übers Wetter

Beitragvon maxikatze » Mo 21. Feb 2022, 13:10

Aktualisiert am 21.02.2022, 12:42 Uhr
10:00 Uhr: ➤ Auto bei Unwetter in Ärmelkanal getrieben - Rentnerpaar stirbt
08:23 Uhr: Bahn zieht nach zwei Stürmen Bilanz: Schäden größer als angenommen
07:01 Uhr: Bis zu 149 Stundenkilometer - "Antonia" rauscht über Südwesten
06:49 Uhr: Zwei Autos prallen gegen umgestürzten Baum - beide Fahrer verletzt
05:45 Uhr: Kölner Zoobrücke nach Unwetter wieder frei

https://web.de/magazine/panorama/wetter ... s-36611252

Trotzdem laufen immer wieder Leute mit Kind und Kegel bei Orkanböen zum Brocken hinauf. Ist es Dummheit oder was geht in deren Köpfen vor?
https://www.rnd.de/panorama/trotz-sturm ... K2YGQ.html
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 23698
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Reden wir übers Wetter

Beitragvon AlexRE » Mo 21. Feb 2022, 13:28

Irgendwie hört sich schon der Name "Orkan" unangenehm an ...

FB_IMG_1645298594693.jpg
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 27735
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:24

Re: Reden wir übers Wetter

Beitragvon maxikatze » Mo 21. Feb 2022, 13:39

AlexRE hat geschrieben:Irgendwie hört sich schon der Name "Orkan" unangenehm an ...

FB_IMG_1645298594693.jpg


:lol:


... oberhalb etwa 500 m in Schnee übergehend. Stürmische Böen und Sturmböen, im Westen, bei Gewittern sowie auf den Bergen teils schwere Sturmböen. In Gipfellagen mitunter Orkanböen!

https://www.wetter.com/
Wir sind mit dem Sturm noch nicht durch. :o
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 23698
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Reden wir übers Wetter

Beitragvon maxikatze » Fr 20. Mai 2022, 07:48

Die Unwetterlage bringt Starkregen, Hagel, Orkanböen und Tornados.
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt:
Ab den frühen Nachmittagsstunden werden von Westen zum Teil schwere Gewitter erwartet.
Alarmstufe Violett - Lebensgefahr! Hier droht ein Katastrophentag

Eine ungewöhnliche Unwetterlage begünstigt in Deutschland die Bildung von Superzellen und womöglich auch Tornados. Los geht es bereits am Donnerstagnachmittag (19.05.2022), die höchste Warnstufe gilt aber hauptsächlich für mehrere Bundesländern am Freitag (20.05.2022). Es drohen massive Schäden durch Blitzschlag, Orkanböen, größeren Hagel und heftigen Starkregen!

https://www.wetter.com/videos/kolumnen/ ... 05e16955a2

https://wetter.tagesschau.de/unwetter/

Webaufnahme_20-5-2022_84729_www.wetter.com.jpeg
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 23698
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Reden wir übers Wetter

Beitragvon maxikatze » Sa 21. Mai 2022, 07:22

Wie habt ihr das Unwetter erlebt? Wie war es bei euch in NRW und RP?
Hier bei uns in der Gegend war es tagsüber trocken und erst zwischen 18.00 und 20.00 Uhr hat es mal mehr und mal weniger stark geregnet. Für wenige Minuten war auch kein Fernseh-Empfang. Aber von Orkanböen oder von großen Hagelkörnern blieben wir verschont. Viel Lärm um (fast) nichts.
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 23698
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Reden wir übers Wetter

Beitragvon AlexRE » Sa 21. Mai 2022, 08:05

Bei uns ging es, im Vergleich zu den Prognosen war alles halb so wild.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 27735
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:24

Re: Reden wir übers Wetter

Beitragvon Uel » Sa 21. Mai 2022, 14:04

Im Münsterland ist bei uns nur mäßig Regen gefallen und es frischte ab und zu mit böigem Wind auf. Allerdings war eine Böe so stark, dass es ein Vereinszelt geschrottet hat, allerdings war das schon am Donnerstag.
Liebe Grüße
von Uel

Generalfeldmarschall Helmuth von Moltke: --- Kein Plan übersteht den ersten Feindkontakt --- (gefunden bei Vince Ebert) Mein Zusatz: ... der Feind kann auch Realität heißen!
Benutzeravatar
Uel
globaler Moderator
 
Beiträge: 4159
Registriert: Do 18. Dez 2008, 21:50
Wohnort: NRW

Re: Reden wir übers Wetter

Beitragvon AlexRE » Sa 21. Mai 2022, 14:19

Ich kann mich kaum erinnern, dass Wetterprognosen so falsch waren. Aber bei drohenden Katastrophen ist es wohl besser, im Zweifel von der schlimmstmöglichen Entwicklung auszugehen.
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 27735
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:24

Re: Reden wir übers Wetter

Beitragvon maxikatze » Fr 15. Jul 2022, 18:20

Der Deutsche Wetterdienst rechnet mit Temperaturen zwischen 33 und 35°.
Lauterbach kommt von seinem Panik-Modus nicht runter.
Immer wieder war in den vergangenen Tagen vor einer Hitzewelle unbekannten Ausmaßes gewarnt worden. Unter anderem Gesundheitsminister Karl Lauterbach hatte von einer „Mega Hitzewelle“ gesprochen, die „viele Todesopfer“ bringen könnte.

https://www.berliner-zeitung.de/mensch- ... 1657889314
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 23698
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Reden wir übers Wetter

Beitragvon Staber » Fr 15. Jul 2022, 19:08

maxikatze hat geschrieben:Der Deutsche Wetterdienst rechnet mit Temperaturen zwischen 33 und 35°.
Lauterbach kommt von seinem Panik-Modus nicht runter.
Immer wieder war in den vergangenen Tagen vor einer Hitzewelle unbekannten Ausmaßes gewarnt worden. Unter anderem Gesundheitsminister Karl Lauterbach hatte von einer „Mega Hitzewelle“ gesprochen, die „viele Todesopfer“ bringen könnte.

https://www.berliner-zeitung.de/mensch- ... 1657889314


Moin Maxi!
Mein Gott, welch Hysterie, nur weil ein Gesundheitsminister vor Hitze warnt. Aber gut, es jammern dieselben Menschen, die auch Panik vor der Impfung haben. Wir haben Sommer. Da pasiert es eben, dass es mal heiß wird, wenn die Konstellation so ist, dass heiße Luftmassen aus dem Süden zu uns kommen. Die Sonne allein erhitz die Natur nicht auf 35 Grad. Wetter online weiß 7 Tage voraus, dass bei uns nächsten Di und Mi 35 Grad herrschen. Respekt, wenn man oft für 3 Tage voraus völlig daneben liegt. Wir hatten dieses Jahr erst einen Tag über 30 Grad, am 19 Juni...33 Grad. Mir kommt vor, dass wir mehr jammern, als in Ländern wo es wirklich heiß ist.Also drinnen bleiben und Schotten dicht. Siesta. Wie in anderen Ländern auch.
Eine Träne zu trocknen ist ehrenvoller als Ströme von Blut zu vergießen.
Lord George Gordon Noel Byron
Gesund bleiben !
Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 12098
Registriert: Do 21. Apr 2011, 12:43
Wohnort: Bremen

Nächste

Zurück zu Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 52 Gäste