Was sonst noch so passiert ist

Was eigentlich auf den Chat gehört, aber dennoch hier verewigt werden soll.

Re: Was sonst noch so passiert ist

Beitragvon AlexRE » Fr 16. Dez 2022, 21:39

Wer weiß, vielleicht könnte das auch noch eine Touristenattraktion werden. :idea:

FB_IMG_1671223028817.jpg
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 27636
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:24

Re: Was sonst noch so passiert ist

Beitragvon maxikatze » Mo 19. Dez 2022, 19:39

Möglicher Grund für das Platzen des Aquariums:
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... dae23bde40
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 23628
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Was sonst noch so passiert ist

Beitragvon maxikatze » Di 27. Dez 2022, 16:58

Kommt selten vor, dass ein Landratsamt, bis jetzt jedenfalls, nichts gegen eine nicht genehmigte Produktion von Schnaps und Bier ausrichten kann. Der Fußweg zum Gipfel ist zu beschwerlich und würde zu lange dauern und in der Karwendelbahn haben sie Hausverbot. :lol:
Denn die Baukontrolleure haben Hausverbot in der Karwendelbahn. Sie könnten sich zwar Zutritt zur Bergstation verschaffen, nicht aber zu den Gondeln, die sie hinauftragen würden.

https://www.sueddeutsche.de/bayern/mitt ... -1.5722044
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 23628
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:01
Wohnort: Sibirien ;)

Was sonst noch so passiert ist

Beitragvon AlexRE » Mi 28. Dez 2022, 19:24

Am 31.12.2022 ist die letzte Gelegenheit, in Deutschland noch ein Telegramm aufzugeben:

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unter ... c0e2be5da1
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 27636
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:24

Was sonst noch so passiert ist

Beitragvon Staber » Mi 28. Dez 2022, 22:00

AlexRE hat geschrieben:Am 31.12.2022 ist die letzte Gelegenheit, in Deutschland noch ein Telegramm aufzugeben:

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unter ... c0e2be5da1



Keinesfalls, solange es in Deutschland Arztpraxen und Gesundheitsämter gibt.
Damit hat das Faxgerät eine Ewigkeitsgarantie. ;)
Auf , deutsches Volk , erwache !
Gesund bleiben !
Gruß Staber
Benutzeravatar
Staber
 
Beiträge: 12071
Registriert: Do 21. Apr 2011, 12:43
Wohnort: Bremen

Re: Was sonst noch so passiert ist

Beitragvon AlexRE » Do 29. Dez 2022, 17:18

Staber hat geschrieben:
AlexRE hat geschrieben:Am 31.12.2022 ist die letzte Gelegenheit, in Deutschland noch ein Telegramm aufzugeben:

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unter ... c0e2be5da1



Keinesfalls, solange es in Deutschland Arztpraxen und Gesundheitsämter gibt.
Damit hat das Faxgerät eine Ewigkeitsgarantie. ;)


Telegramme (= Fernschreiben) gibt es schon wesentlich länger als Faxgeräte. ;)

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Telegramm
Der Stuttgarter OB Rommel:

Ich trete überall, wo das notwendig ist, der Meinung entgegen, der Umstand, dass die Diktatur zu allem fähig war, berechtige dazu, die Demokratie zu allem unfähig zu machen.
Benutzeravatar
AlexRE
Administrator
 
Beiträge: 27636
Registriert: Di 16. Dez 2008, 15:24

Re: Was sonst noch so passiert ist

Beitragvon maxikatze » Do 29. Dez 2022, 20:35

AlexRE hat geschrieben:
Staber hat geschrieben:
AlexRE hat geschrieben:Am 31.12.2022 ist die letzte Gelegenheit, in Deutschland noch ein Telegramm aufzugeben:

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unter ... c0e2be5da1



Keinesfalls, solange es in Deutschland Arztpraxen und Gesundheitsämter gibt.
Damit hat das Faxgerät eine Ewigkeitsgarantie. ;)


Telegramme (= Fernschreiben) gibt es schon wesentlich länger als Faxgeräte. ;)

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Telegramm


Ich kann mich noch daran erinnern. Einmal war es, da kam ein sogenanntes Schmucktelegramm für meinen Vater anlässlich seines Geburtstages von Verwandten an, die nicht unserer Stadt wohnten. Das war etwas Besonderes, wenn der Briefträger extra deswegen vorbei kam, geklingelt und das Telegramm überreicht hat.
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 23628
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Was sonst noch so passiert ist

Beitragvon Uel » Fr 30. Dez 2022, 21:28

Maxi schrieb:
Ich kann mich noch daran erinnern...


... ich auch, z.B. an die Telex-Geräte, gewaltige Trümmer. In den End-Siebzigern waren die noch die einzige sinnvolle Art, mit Baustellen in Saudi-Arabien zu kommunizieren. Relevant war für uns immer der Freitag 14:00 Uhr, dann kam der DHL-Kurier vorbei um die neuesten Pläne zum Flughafen zu bringen. Für uns begann dann freudig das Wochenende, bevor Montags der Stress bis Freitag wieder begann. Damals wurde zumindest etwas dafür getan, dass die Öl-Dollars wieder zurück kamen. ;)

In den 90ern waren beim Aufbau Ost die Sateliten-Telefone entscheidend, da das DDR-Telefonnetzt in den Rushhours des Arbeitstages oftmals zusammenbrach.

So änden sich die Zeiten, ich hoffe Ihr seid auch alle schon im Glasfaser-Zeitalter. :D
Dateianhänge
Wiki-Telex.PNG
Wiki-Telex
Wiki-Telex.PNG (130.33 KiB) 8319-mal betrachtet
Liebe Grüße
von Uel

Generalfeldmarschall Helmuth von Moltke: --- Kein Plan übersteht den ersten Feindkontakt --- (gefunden bei Vince Ebert) Mein Zusatz: ... der Feind kann auch Realität heißen!
Benutzeravatar
Uel
globaler Moderator
 
Beiträge: 4138
Registriert: Do 18. Dez 2008, 21:50
Wohnort: NRW

Re: Was sonst noch so passiert ist

Beitragvon maxikatze » Fr 14. Apr 2023, 11:24

Die Milchfarm in Texas bestand erst seit drei Jahren, aber am Montag sind Teile davon explodiert. Es starben mehr als 18.000 Kühe in den Flammen. Die Brand- und Explosionsursache steht noch nicht fest.
https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... trieb.html
:(
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 23628
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:01
Wohnort: Sibirien ;)

Re: Was sonst noch so passiert ist

Beitragvon maxikatze » Di 2. Mai 2023, 17:11

Löwe tötet Sechsjährigen bei Zoobesuch!
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/w ... 7ac&ei=145
Internationale Tierschützer hatten schon mehrmals angeprangert, dass Wildtiere in dem Palästinensergebiet unter katastrophalen Bedingungen in Privatzoos gehalten werden.

Es tut mir so unendlich leid, dass ein Kind sterben musste. Der Tod des Kindes wäre vermutlich vermeidbar gewesen, wenn es zwischen Käfig und Absperrgeländer einen breiten Zwischenraum geben würde.

Unverständlich, dass im Palästinenser-Gebiet überhaupt einen Zoo existiert. Die Betreiber können nicht die Tiere umfassend versorgen - das lese ich immer wieder. Wie oft bekomme ich Post von "Vier Pfoten", die unhaltbare Zustände in Zoos wie diesen anprangern und halb verhungerte und fast skelettierte Tiere, darunter auch Löwen, aus diesen Käfigen befreien. Ich musste schon von verhungerten Babylöwen aus dem Gaza-Zoo lesen oder ähnliches aus Damaskus oder aus dem Sudan. Dass ich für diese Organisation einmal im Quartal spende, versteht sich von selbst.
Webaufnahme_2-5-2023_18549_www.vier-pfoten.ch.jpeg

Bild aus "Vier Pfoten".
"Die größte Errungenschaft unserer freiheitlichen Kultur ist die Überwindung von Denkverboten." (Vince Ebert)
* * *
Bild
Benutzeravatar
maxikatze
Administrator
 
Beiträge: 23628
Registriert: Di 16. Dez 2008, 16:01
Wohnort: Sibirien ;)

VorherigeNächste

Zurück zu Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste